Corona, die große Ent-täuschung

Standard

Corona ist die große Ent-Täuschung, die Zeit des Erwachens. Wer jetzt noch nicht aufgewacht ist, um den steht es schlecht.

Vor einigen Tagen hat sich nun auch der Dalai Lama zum Impf-Maskottchen machen lassen, indem er sich medienwirksam den Impfstoff AstraZeneca vor laufender Kamera spritzen ließ. Warum ist das interessant?

Nun, es gibt zahlreiche Berichte aus dem Leben des Dalai Lama. Immer wieder spricht er vom Wert der Meditation auf den Körper des Menschen und seine Gesundheit. Es gibt zahlreiche Berichte über das, was auch der Dalai Lama durch die Anwendung buddhistischer Praktiken positives für seinen Körper geleistet hat und es immer noch leistet. Aber dennoch braucht er einen Impfstoff gegen Corona? Amüsant, oder?

Ebenso interessant ist es, dass natürlich auch Papst Franziskus bereits geimpft ist. Die großen “Hirten” haben also die Weichen für ihre süßen Schafe gestellt: Lasst Euch impfen, im Impfstoff liegt das Seelenheil – könnte man meinen.

Inwiefern geht es nun aber bei Corona um eine Ent-Täuschung? Nun, die beiden Religionsoberhäupter sollten ja eigentlich zwei der größten Vorbilder auf diesem Planeten sein. Sind sie das aber? Ich behaupte nein! In ihrer Position könnten sie auch Corona an sich, die Impfstoffe und vor allem die politischen Maßnahmen hinterfragen. Tun sie das? Nein, ganz im Gegenteil. Sie lassen sich vor den Karren der Pharmaindustrie und natürlich der Politik spannen. Bravo!

Ich habe an Vorbilder geglaubt, vielleicht war der Dalai Lama das letzte davon Krankheiten können also auch positive Wirkungen haben, sie vernichten Täuschungen, indem sie das Wahre ans Licht bringen.

Menschen sind korrupt. Wenn das sogar auf Religionsstifter zutrifft, was sagt das über weltliche “Experten” und “Politiker” aus?

Große Menschen diskutieren Ideen, durchschnittliche Menschen diskutieren Geschehnisse, primitive Menschen diskutieren Menschen.
– Eleanor Roosevelt –

3 Gedanken zu “Corona, die große Ent-täuschung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.